Vielfältige
Erlebnisse

Fair-Play-Team

Wer sind wir? 

Schülerinnen und Schüler der Gutenberg-Mittelschule.

Was machen wir?

Wir helfen Kindern, ihren Streit friedlich zu lösen.

Wie machen wir das?

Die zwei Streitenden kommen zu uns. In einem gemeinsamen Gespräch versuchen wir, den Grund für den Streit zu finden.
Anschließend sammeln wir zusammen Lösungsvorschläge.

WELCHE REGELN GELTEN BEI UNS?

  • Schweigepflicht: das Gespräch bleibt geheim. Wir erzählen keinem andern davon, was wir besprochen haben.
  • Ausreden lassen
  • Keine Schimpfwörter
  • Wir sind unparteiisch: Wir halten entweder zu Beiden oder zu Keinem.

WAS IST SONST NOCH WICHTIG?

Beide Streitende müssen freiwillig zu uns kommen.
Keiner kann dazu gezwungen werden.

WO FINDET MAN UNS?

In jedem Flur hängt ein Plakat mit weiteren Infos über uns. Außerdem helfen auch die Klassenlehrkräfte weiter.

Schülercafé

Die Bewirtschaftung erfolgt durch interessierte Schüler der Mittelschule.
Die Schüler haben entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessenlagen verschiedene Teams gebildet.

  • Zubereitung
  • Service
  • Einkauf
  • Werbung
  • Buchführung

AG Schulgarten

Bereits im Frühjahr 2020 wurde der Schulgarten reaktiviert und seit dieser Zeit nimmt die Schule an dem praxisorientierten Bildungsprogramm „Gemüseackerdemie“ der „Ackerdemia e. V. teil.

Es wurde im Schulgarten ein Gemüseacker  mit 7 Gemüsebeeten angelegt und mit Zuckererbsen, Radieschen, Tomaten, Kürbis und vielem mehr bepflanzt. Die Bewirtschaftung übernahm vorerst die OGS alleine.

Seit dem Schuljahr 2020/21 gibt es an unserer Schule, sowohl in der Grundschule, wie auch in der Mittelschule, wieder die Arbeitsgemeinschaft Schulgarten. In der Mittelschule leitet Norbert Albert eine AG mit Schülerinnen aus der Klasse 7b und 8b und Margit Puchta mit Schüler*innen aus der Klasse 5b. Die Arbeitsgemeinschaften in der Grundschule betreut Lina Konrad.

AG Schreinerei

In Arbeit